Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Riad


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Riad ist die Hauptstadt des Königreichs Saudi Arabien . Der englische Name ist Riyadh . Im Arabischen wird die Stadt Ar Riyad (die Gärten) genannt. Im deutschen liest oft auch "Er-Riad"

Die Einwohnerzahl beträgt etwa 1 5 Riad ist in der Mitte der arabischen Halbinsel in der Region Nadschd gelegen. Die Stadt liegt in einer von 500 m und ist von Wüste Wichtige Wirtschaftszweige sind die Herstellung von Baustoffen Nahrungsmittelindustrie und Erdölverarbeitende Industrie. Die Stadt ist Sitz einer Universität. Die jüngere Stadtentwicklung vollzieht nach Norden. Die Stadt erhält einen Großteil Trinkwassers mittels eines Piplinesystems vom Persischen (arabischen) Golf .

Sommertemperaturen sind tagsüber 48 bis 50 Nachts sinken die Temperaturen im Sommer auf Grad ab.

Die Stadt verdankt ihre Entstehung dem Wadi Hannifah und der benachbarten Stadt Dirajah ein Freiluftmuseum). In Dirajah (heute ein nördlicher wurde die Staatreligion der Wahhabismus entwickelt. Seit 1824 war sie das der Dynastie der Saud . Nach der Eroberung durch Abd al-Aziz al Saud ( 1902 ) begann von hier die Vereinigung der Beduinenstämme des zentralen Arabien was 1932 zur Gründung des Königreichs Saudi-Arabien führte.

Bevölkerungsentwicklung


Bevölkerung:

  • 1862 - 7 500
  • 1935 - 30 000
  • 1960 - 150 000
  • 1970 - 370 000
  • 1972 - 500 000
  • 1974 - 650 000
  • 1988 - 1 500 000
  • 1990 - 2 000 000
  • 1997 - 2 800 000
  • 2007 - 6 000 000*
  • 2020 - 9 900 000*
(*) Prognosen

Zwischen 1974 und 1992 wuchs die um durchschnittlich 8 2% pro Jahr.

 sich widersprechende Quellen bei Einwohnerzahl variieren 1 5 bis über 2 8 Mio. 



Bücher zum Thema Riad

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Riad.html">Riad </a>