Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 18. August 2019 

Richard Adolf Zsigmondy


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Richard Adolf Zsigmondy (* 1. April 1865 in Wien ; † 29. September 1929 in Göttingen ) österreichischer Chemiker

Zsigmondy erhielt 1925 den Nobelpreis für Chemie "für die Aufklärung der heterogenen Natur kolloidaler Lösungen sowie für die angewandten Methoden die grundlegend für die moderne sind"



Bücher zum Thema Richard Adolf Zsigmondy

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Richard_Adolf_Zsigmondy.html">Richard Adolf Zsigmondy </a>