Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. November 2019 

Richard Tüngel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Richard Tüngel (* 1893 1970 ) war ursprünglich Architekt später Mitbegründer und Chefredakteur der Zeitschrift Die Zeit .

1933 von den Nazis aus dem Amt des Baudirektor in Hamburg gedrängt ging er nach Berlin wo die Zeit bis 1945 als Übersetzter und Schriftsteller verbrachte. Seinen Namen findet man zum noch als Übersetzer der Erinnerungen von Igor Stravinsky .

Direkt nach dem Krieg wurde er der Zeit zunächst war er Feuilletonchef und wenig der zweite Chefredakteur. Dennoch ist es erstaunlich biographische Informationen über ihn zu finden was zuletzt daran liegen dürfte dass er einen unrühmlichen Abschied von seiner Position bei der hatte: Er musste das Blatt verlassen nachdem Marion Gräfin Dönhoff einen Eklat provoziert und eine Entscheidung die politische Linie der Zeitung gefordert hatte. den sein Nachfolger als Chefredakteur Josef Müller-Marein hilfsbereit und unbequem beschreibt genialisch der personifizierte Widerspruch und eine Künstlernatur stand - wie Ralf Dahrendorf in seiner Bucerius- Biographie aus der dieses Zitat entnommen ist - politisch rechts und steuerte Die Zeit in ein Fahrwasser weiter rechts als die CDU . 1955 musste der schwierige zugleich geachtete und gefürchtete Mann (Dahrendorf) seinen Hut nehmen. Die Auseinandersetzungen zwischen Bucerius und seinen Mitgründern (schon 1949 ) endeten 1956 dann auch damit dass Tüngel auch Gesellschafter mehr war.

Manchmal als seine Erinnerungen bezeichnet findet man das 1958 erstmals erschienene Buch Auf dem Bauche sollst du kriechen... Deutschland den Besatzungsmächten das Tüngel gemeinsam mit dem Journalisten Rudolf Berndorff geschrieben hat. Das Buch erscheint neu unter dem Titel Stunde Null. Deutschland unter den Besatzungsmächten im Matthes&Seitz Berlin Verlag.

Darin schildern die beiden Autoren wie die unmittelbaren Nachkriegsjahre erlebt haben und so man auch Einiges über die Gründungszeit bei Der Zeit . Außerdem kann man sich selbst eine über diesen Mann bilden der einem eine Aburteilung nicht leicht macht.



Bücher zum Thema Richard Tüngel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Richard_T%FCngel.html">Richard Tüngel </a>