Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Richtersveld National Park


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Richtersveld Nationalpark ist der letzte "wilde" Nationalpark im Nordwesten Südafrikas . Der 5.000 km² große Park wird Norden und Westen vom Grenzfluss zu Namibia dem Orange River eingeschlossen im Süden des Nationalparks befindet das Namaqualand. Die beste Anreisemöglichkeit ist das da die Anfahrt ab Kapstadt ( Western Cape ) oder Upington ( Northern Cape ) sehr lang ist. Der Park ist "Insidertipp" unter Naturliebhabern Südafrika -Kennern und Naturforschern und wird auch fast von diesen besucht.

Inhaltsverzeichnis

Natur

Die Natur im Nationalpark ist sehr und vielfältig sie ist gekennzeichnet durch hohe absolute Ruhe wunderschöne und dramatische Landschaften und Teil sehr abenteuerlichen Pisten. Im Richtersveld werden ständig verschiedene internationale Forschungsprojekte betrieben. Typische Tierarten: Leoparden Bergzebras Paviane Springböcke Klippspringer Rehantilopen Steinböcke kleinere Reptilien und verschiedene Vogelarten.

Anreise & Übernachtung

Der Zugang zum Nationalpark ist ausschließlich Sendelingsdrift möglich und nur mit Allradfahrzeugen oder Fahrzeugen erlaubt. Eintritt und Permit wird für Gäste direkt bei Einfahrt gezahlt. Gäste die Park übernachten müssen bis 16:00 Uhr das passiert haben so dass das Nachtcamp noch werden kann. Pro Tag wird nur einer Anzahl Zutritt zum Park erlaubt. Gruppen sind max. 3 Autos und 12 Personen zugelassen. Eingang des Nationalparks ligt das Arieb Gästehaus 10 Betten. Von dort sind es ca. Fahrtminuten bis in den Park. Außerdem ist Unterbringung nach traditionellener Weise im Nama-Camp möglich. können jeweils 4 - 5 Personen in der insgesamt 6 Nama Huts schlafen.

Klima

Das extreme Klima im Richtersveld ist trocken. Im Sommer wurden schon Temperaturen von gemessen. Nachts ist es normalerweise kühl; im kann es sehr kalt werden. In dieser Bergwüste herrscht ein sehr rauhes Klima. Der beträgt zwischen 5 und 200 mm.

Geschichte

Der Richtersveld Nationalpark wurde am 16 1991 zum Naturschutzgebiet erklärt. Der Vertrag sicherte Bewohnern der Gegend den Nama zu dass sie ihre bisherigen Tätigkeiten Viehzucht im Naturpark weiterhin ausüben dürfen.

Web Links



Bücher zum Thema Richtersveld National Park

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Richtersveld_National_Park.html">Richtersveld National Park </a>