Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Rio Negro (Amazonien)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Rio Negro ist einer der größten Zuflüsse des Amazonas (der bis dahin Rio Solimoes heißt) kurz unterhalb von Manaus in diesen mündet. Der Rio Negro wegen seines hohen Gehaltes an Huminsäuren und die vom Regen in seinem Einzugsbebiet aus bereits stark ausgelaugten sandigen Böden der Terra gewaschen worden sind braun gefärbt aber relativ und wirkt daher optisch etwa wie Cola heller Kaffee (Schwarzwasserfluss). Durch die Nährstoffarmut gibt im Rio Negro keine Mückenlarven und daher auch in Manaus) praktisch keine Malaria .



Bücher zum Thema Rio Negro (Amazonien)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rio_Negro_(Amazonien).html">Rio Negro (Amazonien) </a>