Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Rita Coolidge


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Country-Sängerin Rita Coolidge (* 1. Mai 1944 in Nashville Tennessee ) begann als Folk - und Rock -Sängerin und arbeitete Ende der 1960er Jahre mit Joe Cocker Stephen Stills und Eric Clapton zusammen. Eine Zeitlang lebte und arbeitete in London . 1970 unterschrieb sie bei A&M einen Plattenvertrag. Jahr später erschien ihr erstes Album Rita Coolidge . Sie gründete eine eigene Band die Dixie Flyers . In dieser Zeit entstanden auch ihre Songs: We Are All Alone und Higher And Higher .

1973 heiratete sie den arrivierten Singer/Songwriter Kris Kristofferson . Gemeinsam produzierte man einige recht erfolgreiche Kris und Rita wurden zweimal als bestes mit einem Grammy ausgezeichnet. Die Ehe hielt 1980 . 1982 sang sie das Intro für den James Bond -Film Octopussy All Time High komponiert von John Barry .

Die Delta Lady (dieser Spitzname wurde ihr von Leon verpasst) wird heute eher dem Rock und Pop zugerechnet und weniger der Country-Musik. Trotz Geburtsorts Nashville und trotz ihrer Ehe mit Kristofferson wurde die exotische Schönheit indianischer Abstammung der Country-Szene nie wirklich anerkannt. Im Standardwerk All Music Guide To Country ist Rita Coolidge noch nicht einmal eigener Artikel gewidmet.

Alben

  • Rita Coolidge (1971)
  • Nice Feelin' (1971)
  • The Lady's Not For Sale (1972)
  • Full Moon (1972 - mit Kris Kristofferson)
  • Fall Into Spring (1974)
  • Break Away (1974 - mit Kris Christofferson)
  • It's Only Love (1975)
  • Radio Special (1977)
  • Love Me Again (1978)
  • Natural Act (1978 - mit Kris Kristofferson)
  • Satisfied (1979)
  • Live In Japan (1980)
  • Heartbreak Radio (1981)
  • Never Let You Go (1983)
  • Inside The Fire (1984)
  • Good Old Days (1984)
  • Fire Me Back (1990)
  • Dancing With An Angel (1991)
  • Love Lessons (1992)
  • For You (1993)
  • Someday (1994)
  • Behind The Memories (1995)
  • Cherokee (1995)
  • Out Of The Blues (1996)
  • Letting You Go With Love (1997)
  • Thinking About You (1998)

Website



Bücher zum Thema Rita Coolidge

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rita_Coolidge.html">Rita Coolidge </a>