Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Rita Süssmuth


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Prof. Dr. phil. Rita Süssmuth (* 17. Februar 1937 in Wuppertal ) ist eine deutsche CDU - Politikerin .

Leben

  • 1956 Abitur in Rheine
  • verheiratet seit 1964 mit Professor Hans eine Tochter
  • Seit 1971 Professorin für Erziehungswissenschaften in
  • CDU-Mitglied seit 1981
  • 1985-1986 Bundesministerin für Jugend Familie und
  • 1986-1988 Bundesministerin für Jugend Familie Frauen Gesundheit
  • 1986 Vorsitzende der Frauen-Union
  • 1987 bis 2002 Mitglied des Bundestages
  • 1988 nach dem Rücktritt Philipp Jenningers Bundestagspräsidentin
  • 1990 und 1994 wiedergewählt nachdem die nach der Bundestagswahl 1998 nicht mehr stärkste wurde schied sie am 26.10.1998 aus dem welches sie an Wolfgang Thierse ( SPD ) abgab.
  • Seit 2001 ) ist sie Vorsitzende der Zuwanderungskommision.

Oftmals vertrat sie Standpunkte die nicht der offiziellen Parteilinie übereinstimmten v.a. in der des Schwangerschaftsabbruchs. Aus diesem Grund geriet sie mit Helmut Kohl Bundeskanzler von 1982-1998 und CDU -Vorsitzender von 1973 bis 1998 sowie der CSU aneinander.


Gesundheitsminister der Bundesrepublik Deutschland :
Elisabeth Schwarzhaupt | Käte Strobel | Katharina Focke | Antje Huber | Anke Fuchs | Heiner Geißler | Rita Süssmuth | Ursula Lehr | Gerda Hasselfeldt | Horst Seehofer | Andrea Fischer | Ulla Schmidt

Familienminister der Bundesrepublik Deutschland :
Franz-Josef Wuermeling | Bruno Heck | Aenne Brauksiepe | Käte Strobel | Katharina Focke | Antje Huber | Anke Fuchs | Heiner Geißler | Rita Süssmuth | Ursula Lehr | Angela Merkel | Hannelore Rönsch | Claudia Nolte | Christine Bergmann | Renate Schmidt

Präsidenten des Deutschen Bundestages :
Erich Köhler | Hermann Ehlers | Eugen Gerstenmaier | Kai-Uwe von Hassel | Annemarie Renger | Karl Carstens | Richard Stücklen | Rainer Barzel |
Philipp Jenninger | Rita Süssmuth | Wolfgang Thierse |




Bücher zum Thema Rita Süssmuth

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rita_S%FC%DFmuth.html">Rita Süssmuth </a>