Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Ritterorden


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ritterorden sind aus den Kreuzzügen hervorgegangene Ordensgemeinschaften die zum Schutz Geleit und Pflege Pilger ins Heilige Land gegründet wurden.

Bernhard von Clairvaux bezeichnete sie als " Ritter neuen Typs" da sie die Kampfkraft dekadenten Ritterstandes mit der Disziplin und der Enthaltsamkeit der Mönchsorden verbanden.
Die ließ später aber nach so die Ritterorden durch Erbschaften Schenkungen und Eroberung den reichsten Organisationen ihrer Zeit gehörten.

Es gibt katholische evangelische (Bruderschaften) und ökumenische Ritterorden.

Wichtige Orden:

christlich

Deutscher Kreuzorden (ökumenisch)

katholische Ritterorden:

Deutscher Orden
Malteser
Orden vom Heiligen Grab
Schwertbrüder-Orden ( Livland )
Tempelritter
Lazarus Orden

evangelische Ritterorden:

Johanniterorden
Schleswig-Holsteinische Ritterschaft

Die einzigen heute noch bestehenden päpstlich katholischen geistlichen Ritterorden sind

der souveräne Malteserritterorden
der Deutsche Orden
der Ritterorden vom hl. Grab

Alle weiteren Ritterorden die man heute sind mehr oder weniger Laienorden auch wenn Priester Mitglieder dieser Orden sind. Mons. Leonardo hat den Standpunkt des Vatikans zu solchen recht deutlich gemacht: "Eine derartige Anerkennung ersetzt nicht die Tatsache daß sich einige dieser der Anerkennung oder gar Gründung seitens kirchlicher unterhalb des Heiligen Stuhles sei es etwa Art im Rahmen des kanonischen Vereinsrechtes oder der Ebene von Teilkirchenverbänden des lateinischen oder katholischer Riten glauben rühmen zu können. Die der rechtlichen Konfiguration von Ritterorden oder Souveränen etc. lebt nur in den anerkannten Formen und kann keinerlei rechtmäßige Wiederbelegung für sich

Weblinks

Liste von Ritterorden bzw. heute noch aktive

Weitere Liste von "Ritterorden" wobei viele jedoch durch den Vatikan anerkannt sind.



Bücher zum Thema Ritterorden

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ritterorden.html">Ritterorden </a>