Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Robert F. Engle


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Robert F. Engle (* 1942 in Syracuse / New York ) ist ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler.

Engle ist Professor für Management von an der New York University USA. Am 8. September 2003 hat Engle von der Schwedischen Reichsbank Nobelpreis für Wirtschaft verliehen bekommen. Geehrt wurde für seine Verdienste hinsichtlich der Entwicklung von zur Analyse ökonomischer Zeitreihen mit zeitlich variabler (siehe auch Autoregressive bedingte Heteroskedastizität (ARCH)).

Den Nobelpreis 2003 teilte er sich Clive W. J. Granger von der University of California in San Diego USA der den Preis für Methoden Analyse ökonomischer Zeitreihen mit gemeinsam veränderlichen Trends verliehen bekommen hat.



Bücher zum Thema Robert F. Engle

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Robert_F._Engle.html">Robert F. Engle </a>