Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. November 2017 

Robert Fulton


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Robert Fulton (* 14. November 1765 in Little Britain † 24. Februar 1815 in New York ) war US-amerikanischer Ingenieur und baute die ersten brauchbaren Dampfschiffe und das U-Boot Nautilus .

Die "Nautilus" 1801 von Fulton entworfen 1805 in Brest erprobt besitzt einen Handkurbelantrieb der eine dreht Ruder zur Seiten- und Tiefensteuerung sowie Druckluftsystem zur Versorgung der dreiköpfigen Besatzung mit Das Schiff erregte die Aufmerksamkeit Napoleons galt aber schließlich für militärische Einsätze zu langsam.

Am 11. Februar 1809 lässt Robert Fulton einen modifizierten Entwurf ersten vom Franzosen Claude de Jouffroy d'Abbans Jahre 1783 gebauten Dampfschiffes patentieren. Sein Raddampfer Claremont noch mit Segeln bestückt. Auf einer modifizierten der von James Watt entwickelten Dampfmaschine basierend erreicht das Schiff eine Geschwindigkeit 4 5 Knoten (8 3 km/h) und als Linienschiff zwischen New York und Albany

1814 stellt Robert Fulton das erste dampfbetriebene Kriegsschiff vor. Er stirbt ein Jahr darauf New York .

Weblinks



Bücher zum Thema Robert Fulton

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Robert_Fulton.html">Robert Fulton </a>