Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 18. Juni 2019 

Roberto Schopflocher


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Roberto Schopflocher (* 14. April 1923 in Fürth als Robert Schopflocher ) ist ein argentinischer Schriftsteller.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Roberto Schopflocher stammt aus einer deutschen Familie. 1937 wanderte er mit seinen Eltern Argentinien aus. Nach einer Ausbildung zum Agronom er als Verwalter auf verschiedenen Baron-Hirsch-Siedlungen der Colonization Association in Argentinien. Während dieser Zeit er eine Reihe von Sachbüchern zu landwirtschaftlichen Themen in spanischer Sprache. war er als Importkaufmann tätig.

Seit den Achtzigerjahren ist er Mitarbeiter jüdischer Zeitschriften in Argentinien und den USA . Damals begann er auch mit dem von Romanen und Erzählungen in spanischer Sprache . In den Neunzigerjahren folgten Veröffentlichungen in deutschen Muttersprache .

Roberto Schopflocher lebt heute in Buenos Er ist Mitglied des argentinischen Schriftstellerverbandes "Sociedad de Escritores (S.A.D.E)" und erhielt für seine in spanischer Sprache mehrere literarische Auszeichnungen darunter den Literaturpreis der Stadt Buenos Aires.

Sachbücher in spanischer Sprache

  • Historia de la colonización agrícola en Argentina Buenos Aires 1955
  • Enciclopedia agropecuaria práctica Buenos Aires
    • 1 (1963)
    • 2 (1967)
  • Apicultura lucrativa Buenos Aires 1973 (zusammen mit Eduardo Pozo)
  • Las enfermedades de los vacunos Buenos Aires 1982
  • Avicultura lucrativa Buenos Aires 1989

Belletristische Werke in spanischer Sprache


  • Fuego fatuo Buenos Aires 1980
  • Ventana abierta Buenos Aires 1983
  • Acorralado Buenos Aires 1984
  • Las ovejas Buenos Aires 1984
  • Mundo fragil Buenos Aires 1986
  • Venus llega al pueblo Buenos Aires 1986
  • Extraños negocios Buenos Aires 1996

Belletristische Werke in deutscher Sprache

  • Eine Kindheit Göttingen 1998
  • Wie Reb Froike die Welt rettete Göttingen 1998
  • Fernes Beben Frankfurt am Main 2003



Bücher zum Thema Roberto Schopflocher

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Roberto_Schopflocher.html">Roberto Schopflocher </a>