Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 7. August 2020 

Rock (Kleidung)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Rock (v. althochdt.: roc(h) Gespinst) bezeichnet
  1. ein Kleidungsstück für weibliche Personen das von der an abwärts den Körper bedeckt. (siehe aber: Männerrock Schottenrock Fustanella Sarong )
  2. in der Schneiderei den Unterteil eines Kleides von der Taille an abwärts
  3. (regional) die Jacke das Jackett als Teil Anzugs

Das Besondere am Rock ist dass einröhrig ist das heißt er umschließt von Hüfte an abwärts beide Beine gleichzeitig während Hose für jedes Bein extra eine Röhre Diese Form bietet im Vergleich zur Hose etwas weniger Bewegungsfreiheit aber mehr Belüftung der

Aus verschiedenen Gründen setzte sich in seit dem ausgehenden Mittelalter die Gewohnheit durch nur noch Frauen Röcke tragen während die das Beinkleid der Männer wurde. Diese Entwicklung derzeit wieder rückläufig.

Seit ein paar Jahren wird der auch wieder vereinzelt von Männern getragen. Ob eine Randerscheinung bleiben wird oder ob es Zukunft wieder eine grössere Menge rocktragender Männer ist jedoch ungewiss.

Siehe auch: Liste der Kleidungsstücke Männerrock



Bücher zum Thema Rock (Kleidung)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rock_(Kleidung).html">Rock (Kleidung) </a>