Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Rohr (Technik)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Rohr ist ein Hohlkörper mit einer äußeren aus Stahl Keramik Leichtmetall Kunststoff oder anderem Material dessen Zweck entweder der Durchleitung von flüssigen oder festen Medien Gas Öl Wasser Dampf Staub Flüssig beton etc.) besteht oder das auch als bzw. konstruktives Element im Bausektor (Stützen Geländer usw.) oder als Bauteil für Regale Möbel Shopeinrichtung u.a. dienen kann. Röhren oder haben im allgemeinen einen kreisrunden Querschnitt. Jedoch es sie auch in quadratischer rechteckiger elliptischer und in anderen Formen.

Metallische Rohre werden entweder durch das Rundbiegen und Verschweißen langer Blechstreifen ( geschweißte Rohre ) oder durch Walzen ( nahtlose Rohre ) hergestellt. Dabei kommen folgende Werkstoffe zum

  • gewöhnlicher Stahl
  • rostfreier Stahl
  • Gusseisen
  • Kupfer
  • Kombination aus Kunststoff und Metall (Verbundrohr)
  • und in seltenen Fällen - in oder in Altbauten - Blei

Weiterhin werden Rohre auch aus nichtmetallischen Werkstoffen hergestellt:


Rohre bilden zusammen mit Armaturen und Verbindungselementen ( Flansche Muffen Schweiß - und Lötnähte ) eine Rohrleitung .



Bücher zum Thema Rohr (Technik)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rohr_(Technik).html">Rohr (Technik) </a>