Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Roman Polanski


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Roman Polanski (* 18. August 1933 in Paris ) ist ein in Frankreich geborener polnischer und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Familie polnisch-jüdischer Abstammung kehrte 1937 aufgrund wachsenden Antisemitismus aus Frankreich nach Polen zurück war dort im Warschauer Ghetto jedoch erneut verfolgt. Roman Polanskis Mutter im Konzentrationslager ums Leben er selbst konnte aus Ghetto fliehen.

Roman Polanski erhielt nach nach Ende 2. Weltkrieges in Krakau und Lodz seine Ausbildung zum Theaterschauspieler und Regisseur.

Er hatte Auftritte im Rundfunk sowie Filmen ( Eine Generation Lotna Unschuldige Zauberer '" Samson ). Nach ersten Erfolgen als Regisseur emigrierte 1963 aus Polen. Filmen in England folgte 1968 die Übersiedlung in die USA wo seinen wohl bekanntesten Film Rosemary's Baby drehte.

Die Ermordung seiner hochschwangeren Frau Sharon Tate durch Sektenanhänger Charles Mansons im Jahre 1969 stellte einen Schlag dar der Roman in Schuldgefühle stürzen ließ.

Seit 1973 filmte er dann wieder in Europa in Hollywood. Dem Vorwurf eine 13-jährige unter sexuell missbraucht zu haben (s. a. http://www.vachss.com/mission/roman_polanski.html ) folgte nach einem Schuldbekenntnis vor die Flucht nach Frankreich im Jahre 1978 .

Seitdem lebt Roman Polanski in Frankreich Polen. Er ist mit Emmanuelle Seigner verheiratet hat zwei Kinder Morgane and Elvis.

Er erhielt 2003 für Der Pianist einen Oscar .

Werke

Filme

  • Das Messer im Wasser (Noz W 1962)
  • Ekel (Repulsion 1965)
  • Wenn Katelbach kommt ... (Cul-de-Sac 1965)
  • Tanz der Vampire (The Fearless Vampire 1967)
  • Rosemaries Baby (Rosemary's Baby 1968)
  • Macbeth (1971)
  • Was? (Che? 1973)
  • Chinatown (1974)
  • Der Mieter (Le locataire 1976)
  • Tess (1979)
  • Piraten (Pirates 1986)
  • Frantic (1988)
  • Bitter Moon (Lunes de fiel 1992)
  • Der Tod und das Mädchen (The and the Maiden 1994)
  • Die neun Pforten (The Ninth Gate)
  • Der Pianist (2001) - nach Wladyslaw Szpilmans Autobiographie
  • Oliver Twist (geplante Premiere November 2005)

Kurzfilme

  • Zwei Männer und ein Schrank
  • Wenn Engel fallen
  • Der Dicke und der Dünne
  • Säugetiere

Theater und Oper


  • Lulu
  • Rigoletto
  • Amadeus (nach Peter Shaffer)
  • Metamorphosen (Kafka)
  • Tanz der Vampire (Musical)

Buch

  • Roman (1984) (eine Autobiographie)

Weblinks



Bücher zum Thema Roman Polanski

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Roman_Polanski.html">Roman Polanski </a>