Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. Juli 2019 

Romanistik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Romanistik auch Romanische Philologie genannt ist der Oberbegriff für die Beschäftigung mit den aus dem Latein hervorgegangenen Romanischen Sprachen und den in diesen Sprachen verfassten und zwar in deren ursprünglichen Sprachgebieten in sowie in den durch Kolonisation hinzugekommenen Gebieten in Übersee.

Sie umfasst somit vor allem das Französische Italienische Spanische Portugiesische und Rumänisch aber auch die kleineren romanischen Sprachen Katalanisch Galicisch Provenzalisch Rätoromanisch Friaulisch und Sardisch .

Die ursprüngliche Beschäftigung mit allen romanischen in einer Gesamtschau hat in der Folge Abkehr von einer rein historischen Betrachtung der und Literaturen sowie wegen der zunehmenden Spezialisierung Wissens notwendigerweise einer im immer weiter fortlaufenden nur noch in Einzelphilologien Platz gemacht.

Weblinks



Bücher zum Thema Romanistik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Romanistik.html">Romanistik </a>