Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Ror Wolf


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ror Wolf (* 29. Juni 1932 in Saalfeld Thüringen ) ist ein deutscher Schriftsteller. Besonders bekannt er für sehr kurze Geschichten die er Büchern wie etwa "Mehrere Männer" verewigt hat.

Ror Wolf hat sich auch als von Hörspielen einen Namen gemacht. Besonders bekannt wurde und Tod des Kornettisten Bix Beiderbecke aus Nordamerika" das mit dem Hörspielpreis der Kriegsblinden ausgezeichnet wurde.

1992 wurde Wolf für "Nachrichten aus der Welt" der Bremer Literaturpreis verliehen. 2003 wurde er mit dem Großen Literaturpreis der Bayerischen Akademie der Schönen ausgezeichnet.




Bücher zum Thema Ror Wolf

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ror_Wolf.html">Ror Wolf </a>