Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 14. August 2020 

Rotationsellipsoid


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Rotationsellipsoid ist ein Körper in der Geometrie der durch die Drehung einer Ellipse um eine ihrer Achsen entsteht.

Er kann durch Angabe der beiden der Ellipse und Festlegung der Drehachse eindeutig beschrieben werden.

Anwendung

In der Geodäsie Kartografie und den anderen Geowissenschaften werden Rotationsellipsoide als geometrische Annäherung an (physikalische) Geoid benutzt. Diese Rotationsellipsoide dienen dann als um die Lage bzw. Höhe von Objekten Erdoberfläche anzugeben. Man spricht dann von einem Referenzellipsoid .




Bücher zum Thema Rotationsellipsoid

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rotationsellipsoid.html">Rotationsellipsoid </a>