Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Rust


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit Rust im andere Orte dieses Namens unter Rust (Begriffsklärung) .


Wappen Foto
Basisdaten
Bundesland : Burgenland
Bezirk : Rust
Fläche : 20 01 km²
Einwohner : 1.700 (2001)
Bevölkerungsdichte : 85 Einwohner/km²
Höhe : 123 m ü. NN
Postleitzahl : 7071
Vorwahl : 02685
Geografische Lage : am Neusiedlersee
KFZ-Kennzeichen : E (Eisenstadt)
Webseite: Website von Rust
Politik
Regierender Bürgermeister :  
Regierende Partei :  
Rust ist eine Stadt im Burgenland und liegt am Westufer des Neusiedler Sees .

  • Einwohner: ca. 1700

Bekannt ist Rust vor allem als Stadt der Störche.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Rust ist seit 1681 eine eigene Stadt nachdem sie sich den Esterházys freigekauft haben. Die Stadt mit 1700 Einwohnern ist der kleinste Verwaltungsbezirk Österreichs .

Sehenswürdigkeiten

Die malerische Altstadt steht unter dem der "Haager Convention zum Schutz von Kulturgut bei Auseinandersetzungen" .

Städtepartnerschaften

Seit 1981 ist die Stadt Kulmbach (Deutschland) die Partnerstadt von Rust.

Weblinks


Bezirke im Burgenland :
Eisenstadt | Eisenstadt-Umgebung | Güssing | Jennersdorf | Mattersburg | Neusiedl am See | Oberpullendorf | Oberwart | Rust




Bücher zum Thema Rust

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Rust.html">Rust </a>