Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Symmetrisches Multiprozessing


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Symmetrisches Multiprozessing (SMP) ist eine Multiprozessor-Architektur bei der laufenden Prozesse auf alle Prozessoren verteilt werden können. Im Gegensatz zum Multiprozessing bei dem jede beteiligte CPU eine zugewiesene Aufgabe erhält (z.B. CPU0 führt Betriebssystemaufrufe CPU1 führt Benutzerprozesse aus). Symmetrisches Multiprozessing seit der 80er Jahre die Standard-Architektur für Multiprozessor-Maschinen mit zu 16 CPUs während asymmetrisches Multiprozessing praktisch mehr zum Einsatz kommt. Die Möglichkeit dass CPU jeden Prozess ausführen können muss führt bei größeren Systemen dazu dass der Speicherbus Performance Engpass wird. Mit jeder zusätzlichen CPU der relative Performancegewinn da die Speichersubsysteme die nicht mehr schnell genug liefern können um vorhandenen CPUs auszulasten.

Ein weiteres Problem bei SMP ist CPU Hopping bei dem Prozesse ständig zwischen den CPUs wechseln. Normalerweise wäre dies kein Problem da in SMP Systemen häufig CPUs mit großen und mehrfach gestaffelten Caches zum Einsatz um die bereits geschilderte Auslastung des Speichersystems vermindern führt der schnelle Wechsel der laufenden zu einer weiteren Leistungsverminderung durch so genanntes Cache Trashing . Darunter versteht man den ständigen Wechsel Cache Inhalte da unterschiedliche Prozesse in der auf unterschiedliche Datenbereiche zugreifen. Man kann dem Effekt durch Zuweisen einer höheren Affinität der Prozesse zu der jeweils ausführenden entgegen wirken.

Bei Weiterentwicklungen wie zum Beispiel der NUMA (Non Unified Memory Architecture) werden diese vermindert.



Bücher zum Thema Symmetrisches Multiprozessing

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/SMP.html">Symmetrisches Multiprozessing </a>