Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. März 2017 

SWAPO


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die South-West Africa People's Organisation ist die früher marxistisch orientierte Befreiungsbewegung Namibias .

Gründungstag ist der 19. April 1960 . Vorläuferorganisationen waren die SWANU und die OPO (Ovamboland People Organisation). Ihre Hauptanhängerschaft hat unter den Ovambo der größten Ethnie Namibias.

Der bewaffnete Kampf wurde zunächst von Sambia später von Angola aus geführt.

Geschichte

  • 1961 - Entscheidung für die Vorbereitung des Kampfes
  • 18. Juli 1966 - Aufnahme des bewaffneten Kampfes gegen südafrikanische Apartheidbesatzungsmacht .
  • 26. August 1966 - erster Zusammenstoß mit südafrikanischen
  • 4. Mai 1978 - bei einem Luftangriff der südafrikanischen auf das SWAPO-Hauptquartier in Cassinga (Angola) werden hundert SWAPO-Anhänger getötet

  • 7. November bis 11. November 1989 - bei den ersten freien Wahlen sie sich gegen die Demokratische Turnhallenallianz durch und erzielte fast 57% der und stellt seither mit Sam Nujoma den
  • 8. Dezember 1994 - Die SWAPO erringt bei den 53 von 72 Sitzen.



Bücher zum Thema SWAPO

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/SWAPO.html">SWAPO </a>