Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Salam Pax


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Salam Pax ist das Pseudonym eines Bloggers aus Bagdad ( Irak ) dessen Site Where is Raed? während (und nach) der Invasion des 2003 beträchtliches Medieninteresse hervorrief. In seinem Blog Salam vom Krieg von seiner Homosexualität seinen Freunden dem von Personen unter dem Regime Saddam Husseins und seiner Arbeit als Übersetzer für Journalisten Peter Maass. Salams Site ist benannt seinem Freund Raed der an seinem Master-Abschluss Jordanien arbeitete: Raed hatte nicht auf Mails weshalb Salam das Weblog anlegte.

Nachdem das Blog bereits eine Weile der Blogging-Gemeinschaft kursiert war erreichte die Diskussion die New York Times . Einige Experten spekulierten darüber ob der möglicherweise ein Agent der Vereinigten Staaten sei welcher Desinformationen über den Krieg sollte. Im Mai 2003 konnte die britische Tageszeitung The Guardian den wahren Urheber ausfindig machen: Es handelte um einen 29jährigen irakischen Architekten der tatsächlich Bagdad lebte und von dort aus berichtete.

Weblinks



Bücher zum Thema Salam Pax

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Salam_Pax.html">Salam Pax </a>