Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Salmonellen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Salmonellen sind gramnegative Stäbchenbakterien aus der Gruppe der Enterobacteriaceae . Die Nomenklatur ist traditionell gewachsen. Die "Salmonellenarten" sind nach heutiger Kenntnis lediglich Serovarianten Species Salmonella enterica . Es gibt demnach ca. 2200 Salmonellenarten dem so genannten Kaufmann-White-Schema.

Die bekanntesten Vertreter erzeugen Typhus beim Menschen andere treten in Form Salmonellosen als Infektionskrankheiten des Gastrointestinaltraktes in Erscheinung.

Salmonellosen (Erkrankung an Salmonellen) gehören zu so genannten meldepflichtigen Erkrankungen (§6) des Infektionsschutzgesetzes .

Klinische Bedeutung: Enteritiserreger

Erst kürzlich (Stand: April 2004) wurde Bakterium vom Stamm Salmonella choleraesuis entdeckt das gegen alle bisher verfügbaren resistent ist. Eine Infektion mit diesem Erreger tödlich verlaufen.

Weblinks



Bücher zum Thema Salmonellen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Salmonella.html">Salmonellen </a>