Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Samt


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Samt besteht aus einem Grundgewebe in das zweiter Schuss- oder Kettfaden (dementsprechend Schusssamt/Kettsamt) eingearbeitet Dieser Faden bildet Schlaufen (Flottungen) welche auf der Warenseite das charakteristische Faserflor ergeben nachdem sie worden sind.

Samt taucht bereits im Italien des 13. Jahrhunderts auf. Es wurde schon zu diesem Zeitpunkt als Bezugsstoff z.B. für Kissen verwendet.

Siehe auch: Weben



Bücher zum Thema Samt

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Samt.html">Samt </a>