Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Samuel Plimsoll


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Samuel Plimsoll (* 1824 ; † 1898 ) war ein englischer Abgeordneter der gegen Reederschaft zu Felde zog die absichtlich seeuntüchtige Schiffe ausfahren ließ um bei Schiffbruch die Versicherungssumme zu erhalten.

Er mobilisierte die öffentliche Meinung gegen Benjamin Disraeli und die Schiffseigner für eine Gesetzesvorlage nicht seetüchtige Schiffe (Unseaworthy Ships Bill). Sie 1890 zur Kennzeichnung aller Handelsschiffe des Königreichs der sogenannten Freibordmarke die später von nahezu allen seeschifffahrttreibenden übernommen wurde.




Bücher zum Thema Samuel Plimsoll

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Samuel_Plimsoll.html">Samuel Plimsoll </a>