Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Santiago de Compostela


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Westfassade der Kathedrale von Santiago de

Santiago de Compostela (Santiago von Sant Jago dt.: Heiliger Compostela v. lat. compositum zusammengesetzt oder "postum" Verwesungsstätte) ist die der spanischen Autonomen Gemeinschaft Galicien und hat mehr als 105.000 Einwohner 2003). Die Stadt ist katholischer Erzbischofsitz und Wallfahrtsort sowie Standort wichtiger pharmazeutischer Industrie. 1985 wurde Santiago de Compostela der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Camino de ( Jakobsweg ) wurde 1987 zum ersten europäischen Kulturweg Im Jahr 2000 war Santiago de Compostela Kulturhauptstadt Europas .

Inhaltsverzeichnis

Pilgerwesen

Santiago wurde 830 zum Wallfahrtsort als man die in Grab gefundenen Gebeine dem Apostel Jakobus zuschrieb. In der eindrucksvollen Kathedrale schmückt ein goldener Baldachin den Altar . Ein ständiger Pilgerstrom bildet Schlangen eine große Sitzfigur des Jakobus wird als Zeichen der Ehrerbietung umarmt geküsst.

Santiago de Compostela war neben Rom und Jerusalem das bedeutendste Pilgerziel des christlichen Mittelalters . Das Einzugsgebiet reichte von Skandinavien bis ins östliche Mitteleuropa . Im 15. Jahrhundert wurden heilige Jahre die immer dann stattfinden wenn der Jakobstag Juli) auf einen Sonntag fällt. Das Jahr ist zum Beispiel ein heiliges Jahr. Das heilige Jahr wird 2010 sein. Seit dem Jahr 1976 erlebt der Jakobsweg eine Renaissance. Jährlich treffen etwa 70.000 zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Santiago ein.

In Deutschland kümmert sich die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V. um die Betreuung der Pilger und die wissenschaftliche Aufarbeitung der Pilgerfahrten nach Santiago Compostela.

Sehenswürdigkeiten


Kathedrale
auf der spanischen
5-Cent-Münze
Sehenswert ist die romanische Kathedrale mit einer Barockfassade in der ein Baldachin den Altar schmückt.

Die Fassade der Kathedrale von Santiago Compostela ist auch auf den Spanischen Cent-Münzen (0 01 € - 0 05 Münzen) abgebildet.

Sehenswert ist daneben die von der UNESCO geschützte Altstadt ( Weltkulturerbe ).

Literatur

Weblinks



Bücher zum Thema Santiago de Compostela

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Santiago_de_Compostela.html">Santiago de Compostela </a>