Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Schädling


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Schädling ist eine Kollektivbezeichnung für eine Tierart gegenüber dem Menschen und der Kultur Schaden als Überträger von Infektionen als Zerstörer Biomasse oder als Nahrungskonkurrent bewirkt. Der Begriff ist somit abhängig den Wertvorstellungen der Gesellschaft.

Das Aufkommen von Schädlingen geht einher der Entwicklung von Kulturen. Insbesondere die Monokulturen fördern die Entwicklung von Schädlingsarten. Durch Veränderungen oder Extreme (Hitze Trockenheit) werden Schädlinge begünstigt.

Im Bezug auf die Natur wird in der Regel nicht von gesprochen es sei denn es handelt sich eine menschlich bewirkte Schädigung einer Naturregion durch

Zu wesentlichen Schädlingen werden u.a. gezählt


siehe auch: Forstschädling Nützling Schadinsekt Schädlingsbekämpfung



Bücher zum Thema Schädling

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sch%E4dling.html">Schädling </a>