Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Schlacke


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Schlacke ist allgemein eine Beschreibung für einen bis porösen Rückstand. Speziell wird der Begriff verwendet:

  • Im Hüttenwesen im Zusammenhang mit Hochofenschlacke
  • Im Vulkanismus zur Kennzeichnung der an der Unter- Oberseite von Lavaströmen erstarrten Krusten.
  • Im Heizungsbau als Bezeichnung für die der Kohlefeuerung entstandene gescholzene Asche wenn bei Befeuerung die Sauerstoffzufur sehr stark verringert wird.

  • Im alternativmedizinsichen Alltag die Bezeichnung für die menschlichen der Körper "muss" regelmäßig "entschlackt" werden.



Bücher zum Thema Schlacke

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schlacke.html">Schlacke </a>