Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Schneepflug


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Schneepflug ist ein Gerät zur Schneeräumung sowohl auf der Straße Autobahn als auch bei der Eisenbahn .

Schneepflug zur Schienenräumung

Es gibt Keilpflüge und Seitenpflüge . Während die Keilpflüge meist nur zum einer einspurigen Straße oder auch bei der verwendet wird wird auf der Seite ein verwendet. Der Keilpflug hat zwei schräg gestellte die vorne keilförmig miteinander verbunden sind. Der besteht aus einem geraden drehbaren Schneeschild das wahlweise nach links oder rechts werden kann je nachdem wo der geräumte liegen soll.

Das Schneeschild selbst ist meist von nach unten gewölbt so dass ein besserer erfolgt.

Der Schneepflug für die Straße wird an einem LKW Unimog oder an einen Traktor über eine spezielle Anbaugarnitur montiert. Der ist meist hydraulisch zu heben und senken aber auch

Die Schneeschilder haben unten eine widerstandsfähige die die Straßenoberfläche schonen soll und sich an Unebenheiten anpassen kann. Bleibt man trotzdem einem harten Gegenstand hängen so kann der nach unten durchschwingen. Außerdem sind direkt hinter Stützen oder Stützräder vorhanden dass der Pflug zu tief geht und zu graben beginnt. der Normallage ist er nur mit starken Federn gehalten. Trotzdem muß der Pflug bei Unebenheiten etwas gehoben werden. Damit der Fahrer Fahrzeuges sieht wo er mit dem Pflug kann sind am Straßenrand oft (vor allem Freilandstraßen so genannte farbige Schneestöcke eingeschlagen. Soll dem Fahrer angezeigt werden er den Pflug heben muss ist am oben ein Kreuz befestigt.

Für breitere Fahrbahnen wie Autobahnen können LKW auch seitlich zusätzlich Ausleger montiert werden. fahren auf der Autobahn oft schräg gestaffelt Schneepflüge hintereinander die die gesamte Fahrbahn in Durchgang vom Schnee reinigen. Ein Überholen dieses ist sehr gefährlich weil man vom zuerst direkt in den ungeräumten Bereich der Straße

Spezielle Pflüge können mit diesen Auslegern zu 15 m breit werden. Solche Fahrzeuge aber nur z.B. auf Flughäfen verwendet werden. Auch da sind noch Pflüge versetzt notwendig um die über 40 breite Start- und Landebahn zu reinigen.

Meist haben die Schneepflüge heckseitig auch für Streusplitt oder Streusalz montiert. So hat LKW auch mehr Gewicht durch das geladene oder den Sand und dadurch mehr Bodenhaftung.

Schneepflüge gibt es aber auch in die z.B. auf Motormäher Pick-Ups oder kleinen Traktoren montiert werden können wo man Gehsteige oder Gartenwege in Parkanlagen reinigen kann.

Ist die Schneehöhe zu hoch oder Schnee sehr schwer oder man kann den nicht direkt am Rand lagern so verwendet Schneefräsen .

Historisches:

Früher wurden Schneepflüge auch von Ochsen oder Pferde gezogen. Das waren meist Keilpflüge aus Holz . Das hatte allerdings den Nachteil dass Tiere vor dem Pflug gehen mussten und den Schnee zusammenpressten. Man konnte den Pflug nicht heben oder senken sondern nur mit belasten.

Anlehnend an den Schneepflug wird das auch beim Schifahren verwendet wenn man die vorne zusammen und die Enden auseinder führt.

Siehe auch: Themenliste Straßenverkehr



Bücher zum Thema Schneepflug

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schneepflug.html">Schneepflug </a>