Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. November 2019 

Schotter


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Schotter versteht man Geröllablagerungen oder zerkleinerte Steine meistens zur Verwendung Bauwesen :
  • Beschotterung (Schotterung) von Straßen um sie befestigen und frostsicher zu machen;
  • Schotterbett von Gleisanlagen;
  • Zuschlagstoff für Beton .

  • Die Geologie spricht von Kies und kennt verschiedene Zusammensetzungen und Korngrößen die
  • in der Geotechnik und Bodenmechanik zur Grundlage von Festigkeits - und anderen Berechnungen gemacht werden.
  • Für Hydrologie und Hydrogeologie sind die Zwischenräume im Schotter bzw. Kies besonders wichtig weil die Leitfähigkeit für Grundwasser davon abhängt; ferner die abdichtenden Tonschichten

  • Mundartlich wird Schotter auch für Kleingeld verwendet.



Bücher zum Thema Schotter

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schotter.html">Schotter </a>