Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Schrank


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Schrank ist ein Möbelstück das meist abgeschlossen oder wenigstens ge schlossen werden kann . Er entwickelte sich der aufrecht gestellten Kastentruhe. Ethymologisch bedeutet Schrank vergittertes Gestell abgeschlossener Raum . Diese Bedeutung hat man dann im 15. Jahrhundert auf jene aufgestellte Truhe übertragen. Je was in einem Schrank gelagert oder aufbewahrt oder nach Aufstellungsort erhält er seinen spezifischen . Erwähnt seien hier nur :
  • Kleiderschrank
  • Wäscheschrank
  • Werkzeugschrank
  • Schuhschrank
  • Bücherschrank
  • Schlafzimmerschrank
  • Küchenschrank

Als Schrank bezeichnet man auch etwas scherzhaft einen massiv aussehenden Menschen . So wurde der Schauspieler Curt Jürgens oft als normannischer Kleiderschrank gerühmt.

Außerdem bedeutet Schrank noch :

  1. Die Ausbiegung der Zähne an der Säge nach rechts und links.
  2. Eine Strohschlinge zum Garben binden.
  3. In der Jägersprache : Der seitliche Abstand der Tritte rechten Laufpaares vom linken in der Schrittfährte.




Bücher zum Thema Schrank

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schrank.html">Schrank </a>