Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Schriftlesung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schriftlesung ist ein Fachwort der Liturgie . Mit "Schrift" ist die Heilige Schrift d.h. die Bibel gemeint.

Ein christlicher Gottesdienst enthält als Wesensbestandteil mindestens eine Schriftlesung. wird vom Gottesdienstleiter oder Lektor vorgetragen. Schriftlesungen stellen den Bezug der Feier zum vergangenen und künftigen Heilswirken Gottes ( Heilsgeschichte ) her (s. Anamnese ) und deuten das Leben der Gläubigen. den Hauptgottesdiensten der Sonn- und Festtage folgt letzten Schriftlesung eine Auslegung ( Predigt Homilie ).

Für die Auswahl der Schriftlesungen (Perikopen) es in den meisten Kirchen feste Ordnungen Bücher (Lektionar Evangeliar Stundenbuch Benediktionale ).

siehe auch Epistel Evangelium (Liturgie)



Bücher zum Thema Schriftlesung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schriftlesung.html">Schriftlesung </a>