Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. November 2017 

Schutztruppe


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schutztruppe war die offizielle Bezeichnung der Truppen den deutschen Kolonien von 1891 bis 1918 .

In den sogenannten „Schutzgebieten“ Deutsch-Ostafrika Kamerun und Deutsch-Südwestafrika befanden sich Schutztruppen die einerseits die der öffentlichen Ordnung und Sicherheit zur Aufgabe andererseits die Enteignung Vertreibung und Unterwerfung der Ureinwohner im Sinne des Schutzes der deutschen imperialen Interessen.

Die Schutztruppen bildeten einen vom Reichsheer der Kaiserlichen Marine unabhängigen Teil der Armee des Deutschen Reiches unter dem Befehl des deutschen Kaisers .

Die Schutztruppe für Deutsch-Ostafrika wurde durch Reichsgesetz vom 22. März 1891 die Schutztruppen für Kamerun und Deutsch-Südwestafrika das Reichsgesetz vom 9. Juni 1895 errichtet. Die zusammenfassende Regelung der Rechtsverhältnisse Schutztruppen in den afrikanischen Kolonien erfolgte durch Reichsgesetz vom 7. / 18. Juli 1896 (Schutztruppengesetz). Die Truppen setzten sich zusammen Offizieren Sanitäts- und Veterinäroffizieren Beamten und Unteroffizieren angeworbenen einheimischen Soldaten ( Askari ).

Die Schutztruppe für Deutsch-Südwestafrika bestand zusätzlich Soldaten des Heeres und der Marine (und Österreichern ) die sich freiwillig für die Truppe hatten.

Im heutigen Sprachgebrauch bezeichnet der aus Kolonialzeit stammende Begriff Schutztruppe (meist internationale) Truppen die in anderen nach einem Krieg oder Ähnlichem die öffentliche und Sicherheit bzw. den Herrschaftsanspruch der Großmächte gewährleisten sollen. Ein Beispiel für eine Schutztruppe ist ISAF in Afghanistan.


Dieser Artikel basiert zumindest teilweise auf Artikel "Schutztruppe" aus dem Deutschen Kolonial-Lexikon von Band III S. 321 ff. [1]



Bücher zum Thema Schutztruppe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schutztruppe.html">Schutztruppe </a>