Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Schwanensee


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Schwanensee ist eines der berümtesten Ballette zur Musik von Peter Tschaikowsky .

Es wurde zum ersten Mal in Länge am 17. Februar 1895 am Mariinskij Theater in Sankt Petersburg aufgeführt. Die Choreographie war von Marius Petipa und Lew Spätere Inszenierungen lehnen sich meist sehr eng die ursprüngliche Fassung an.

Inhaltsverzeichnis

Handlung


1. Akt

Prinz Siegfried feiert am Vorabend seines ein Fest. Seine Mutter erklärt ihm dass Zeit ist erwachsen zu werden und er nächsten Tag eine Braut wählen muss. Der endet mit dem Aufbruch zu einer Schwanenjagd.

2. Akt

Siegfried trifft Odette eine Prinzessin die dem Zauberer von Rotbart mit einem Fluch wurde. Nun ist sie bei Tag ein und bei Nacht ein Mensch. Nur wenn sie ehrlich liebt und ihr treu ist sie erlöst werden. Siegfried lädt sie zum am nächsten Abend ein um sie seiner als Braut vorzustellen.

3. Akt

An Siegfrieds Geburtstagsfeier nehmen Abgesandte aus Ländern teil. Als von Rotbarts Tochter Odile der Gestalt Odettes wenn auch ganz in erscheint macht Siegfried ihr einen Heiratsantrag. Als seinen Irrtum erkennt ist der Prinz entsetzt eilt zum See.

4. Akt

Der Prinz bittet Odette zum Verzeihung sie vergibt ihm. Eine große von von geschickte Welle droht Siegfried zu ertränken. Odette sich in die Flut um Siegfried zu Abhängig von der Inszenierung sterben entweder beide sind im Tod vereint oder - seltener leben glücklich bis an ihr Lebensende.



Bücher zum Thema Schwanensee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schwanensee.html">Schwanensee </a>