Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 21. August 2019 

Schwangerschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Schwangerschaft (med. Gravidität) bezeichnet man den Zeitraum in dem befruchtete Eizelle im Körper einer Frau zu einem Kind heranreift.

Im Folgendem wird nur die Schwangerschaft Menschen behandelt. Bei anderen lebendgebährenden Säugetieren spricht man auch von Trächtigkeit und Dauer der Schwangerschaft wird als Tragzeit bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Schwangerschaftsdauer

Die Schwangerschaft dauert von der Befruchtung zur Geburt durchschnittlich 267 Tage . Die letzte Menstruation vor der Befruchtung liegt durchschnittlich 14 Tage vor der von diesem Zeitpunkt wird jedoch die Schwangerschaft medizinischer Sicht gerechnet und dauert dann 40 (280 Tage 10 Monate).

Der Menstruations-Zyklus kann tatsächlich zwischen 21 35 Tagen betragen. Dadurch ergeben sich je Dauer des Zyklus während dem die Befruchtung fand Abweichungen zwischen dem gerechneten und der tatsächlichen Fortschritt der Schwangerschaft von bis zu Tagen. Diese Abweichung wird bei der medizinischen der Schwangerschaft durch Ärzte und etwa bei über den Geburtsmodus (natürliche Geburt eventuell medikamentös oder Kaiserschnitt ) in der Regel nicht beachtet.

Bei einer Geburt vor Vollendung der Schwangerschaftswoche spricht man von einer Frühgeburt .

Verlauf einer Schwangerschaft

  • 6 Tage nach der Befruchtung sucht sich der Embryo einen Platz in der Gebärmutter .
  • Ab ca. dem 10. Tag nach Befruchtung können einfache Urintests die Schwangerschaft anzeigen.
  • Etwa ab der 5. Woche beginnt Herz zu schlagen. In den ersten Monaten es vielen Frauen durch den veränderten Hormonhaushalt ab und zu schlecht einige müssen häufig übergeben fühlen sich unwohl und wollen schlafen.
  • Ab der 7. Woche reagiert der auf Reize von außen.
  • Im 4. Monat ist die Organausbildung und der Fötus beginnt zu wachsen.
  • Im 5. Monat sind erste Bewegungen die Mutter spürbar. Der Fötus kann schmecken auf Kälte Schmerz Druck und Schall.
  • Im 6. Monat ist die Lunge schon ausgebildet.
  • Im 7. Monat verdoppelt der Fötus Gewicht und wiegt dann ca 1 kg misst 34 cm. In den letzten Monaten Schwangerschaft hat die Frau meist körperliche Probleme. Kind wiegt mit Fruchtwasser und Gebärmutter bis zu 3 bis 20 kg.
  • Im 10. Monat wird das Baby geboren . Es wiegt dann durchschnittlich ca. 3 kg.

Schwangerschaftstests

Bis in die 1940er Jahre wurden mit Hilfe von afrikanischen Krallenfröschen durchgeführt. Siehe Apothekerfrosch .

Heute gibt es einfache und günstige die das Vorkommen von HCG-Hormonen messen.

Siehe auch

Weblink



Bücher zum Thema Schwangerschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schwangerschaft.html">Schwangerschaft </a>