Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. September 2019 

Schweich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Schweich an der Mosel

Schweich (vom kelt. "Soiacum") ist eine Stadt an der Mittelmosel im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz . Schweich ist der Sitz der Verbandsgemeinde Schweich an der Römischen Weinstraße . In der Stadt und im Stadtteil leben rund 6500 Einwohner. Die Stadtrechte wurden am 30. Mai 1984 . Schweich liegt am Rande des Meulenwaldes .

Inhaltsverzeichnis

Sehenswürdigkeiten

  • Alter Fährturm beim Campingplatz und beim Bootshafen
  • Kirche St. Martin in Schweich
  • Kapelle St. Georg in Issel
  • Stefan-Andres-Brunnen
  • Niederprümer Hof
  • Alte Synagoge
  • Alter Jüdischer Friedhof
  • Molitorsmühle
  • Hisgenhaus (St. Maximiner Amtshaus)
  • Geibenhaus
  • Heilbrunnen mit Kapelle
  • Biotop "In der Sauerwiese"

Persönlichkeiten

Heimatgedicht

Wat mir Schwächer alles hun

Schwächer Rieslik Schwächer Wejn
trenk dän äs - gell dä fejn!

Schwächer Brot Lejona Wuascht
Unn e Pirzchen Viez fir d’n
Äapelbäm unn Bierebäm
Ob d’r Hochert unn dahäm
Wo am Flua wejt unn brät
Kur unn Wäß unn Haowa stäht.

Och en Äch humma so döck
unn e ganz staots Muselbröck
negst daobej en aalen Tur
unn e ganz berijmte Bur
unn beim hölje Bur 'n Kabäal
jao mir hun sogaor en Häal.

Rupproth hu m’r en Biabaach
Beiercher vum aale Schlag
Mädercher allärt unn lijf
Äacken unn Gassen kromb unn schijf
äwer sauwa iweraal
lejt et Direfchen am Daal.

Schwächer Bor’ Kreditvarejn
Schwächer Träasterbranntewejn
Iwaschwäamung unn viel Rän
Schiewa Sand- unn Wackerstän.

Alles humma wat et gött
nummen et Geld dat humma nött.

Von Markus Konder aus Schweicher Bote Mein vom 16.4.1927

Weblinks



Bücher zum Thema Schweich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Schweich.html">Schweich </a>