Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Seilwinde


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Seilwinde ist prinzipiell eine Vorrichtung mit der mit einem Seil etwas ziehen kann. Dabei das Seil meist auf einer durch einen Motor oder durch Handkraft angetriebenen zylindrischen Trommel aufgewickelt.

Seilwinden können in den verschiedensten Anwendungsgebieten werden:

Die Anwendungsart bestimmt die Größe und genauere Konstruktion einer Seilwinde.

Es gibt elektrische mechanische oder hydraulische Seilwinden. Die Windenseile können aus herkömmlichem sein wobei bei schweren Lasten meist Stahlseile und seit jüngerer Zeit auch Plasmaseile Einsatz kommen.



Bücher zum Thema Seilwinde

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Seilwinde.html">Seilwinde </a>