Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. September 2019 

Semester


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Semester (v. lat.: sex sechs; mensis Monat) ist ein Studienhalbjahr an einer Hochschule . Dabei sind die Semesterferien (=vorlesungsfreie Zeit) einbezogen. "Semesterferien" bedeutet nicht in dieser Zeit an einer Hochschule nicht / studiert wird. In den vorlesungsfreien Zeiten in der Regel Klausuren Prüfungen Labor- und Praktika statt.
Außerdem wird diese Zeit zum Selbststudium und Prüfungsvorbereitung genutzt.

Das Wintersemester ( Abk. WS z. B. WS 2004/05; manchmal auch WiSe oder Ws. ) erstreckt sich an vielen Universitäten auf Zeitraum vom 1. Oktober eines Jahres bis zum 30. März des Folgejahres.

Das Sommersemester ( Abk. SS z. B. SS 2004; manchmal auch SoSe oder Ss. ) erstreckt sich an vielen Universitäten auf Zeitraum vom 1. April bis zum 30. September eines Jahres.

In Fachhochschulen und Berufsakademien sind die dagegen meistens zeitlich anders geregelt.

Zitat

  • Wenn Sie alle sich so auf das Semester freuen wie ich dann kann es sehr schöne Arbeit werden.
    • Theodor W. Adorno (im Seminar am Ende des Sommersemesters

Ältere Semester

Scherzhaft bezeichnet man auch Studenten als besonders die langjährigen also "älteren".

Diese Bezeichnung ist mittlerweile auch allgemein scherzhafte Bezeichnung für ältere Menschen gebräuchlich.



Bücher zum Thema Semester

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Semester.html">Semester </a>