Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. September 2019 

Semiten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Semiten sind die Gemeinschaft aller die semitische Sprachen sprechen. Somit sind Semiten keine ethnische sondern eine Sprachengemeinschaft. Dazu gehören Hebräer sowie Araber und Äthiopier . Diese Völker sollen der Bibel zufolge von Sem dem ältesten Sohn Noachs sein. Nach diesem Sohn Noachs prägte deutsche Historiker Ludwig Schlötzer 1781 das erste Mal den Begriff Semiten .

Man unterscheidet folgende Untergruppen:


Das Wort Antisemitismus leitet sich zwar von den Semiten bezeichnet aber nur eine feindselige Haltung gegenüber und nicht gegen andere semitische Volksguppen. Außerdem Antisemitismus nicht auf sprachlichen sondern auf religiösen rassistischen Vorurteilen.



Bücher zum Thema Semiten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Semiten.html">Semiten </a>