Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Shoa.de


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Shoa.de ist das Internetportal des Arbeitskreis Shoa.de e.V. Choriner Str. 23 10435

Der Arbeitskreis Shoa .de versteht sich als

" ... eine Bürgerinitiative deren Ziel die mit den Schrecken des Holocaust und seinen bis in die Gegenwart ist."

Die Gründung des Vereins fand im Jahr 1996 statt und aus einer Initiativen von Historikern Journalisten und Informatikern . Ziel war es die Möglichkeiten des noch neuen Mediums Internet zu nutzen. Die Vereinsmitglieder und Autoren ehrenamtlich und von verschiedenen Standorten aus an Projekt. Der Verein erhält keine institutionelle finanzielle und finanziert seine Aufwendungen über die Mitgliedsbeiträge Spenden.

Das Projekt Shoa.de wird inhaltlich (nicht unterstützt von:

Unter dem Internetportal des Arbeitskreises finden zahlreiche fundierte Artikel zu den Themenkomplexen:

Bei Internetrecherchen in Suchmaschinen erscheinen die Shoa.de Links oft unter den ersten Fundstellen. Das ist im allgemeinen als Quelle für Wikipedia -Artikel in diesem Kontext gut geeignet. Urheberrechte müssen selbstverständlich beachtet werden eine Einbindung Artikel per Weblink ist aber problemlos möglich.

Weblink



Bücher zum Thema Shoa.de

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Shoa.de.html">Shoa.de </a>