Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. Juni 2018 

Siam


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Siam war der seit 1592 gebräuchliche Name Thailands außerhalb der Grenzen des Landes. Der Sir James Lancaster hatte in Malaya von einem Königreich 'Sayam' und dessen gehört.

Die Einwohner des Landes hingegen haben Land schon seit jeher als 'Prathet Thai' als 'Muang Thai' bezeichneten. Dies bedeutet soviel 'Land der Freien'.

Die ersten Europäer die über Siam waren die Portugiesen die unter Vizekönig Alfonso d'Albuquerque nach Eroberung von Malakka im Jahr 1511 dort von einem 'Königreich Sayam' und König in Ayutthaya erfahren hatten.

Am 14. Juni 1939 änderte man den Landesnamen auf Veranlassung Diktators General Pibul Songkhram von "Siam" in



Bücher zum Thema Siam

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Siam.html">Siam </a>