Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

Sibylle Berg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Sibylle Berg (* 2. Juni 1962 in Weimar ) ist eine deutsche Schriftstellerin und war Journalistin .

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach schwerer Jugend in der DDR sie 1984 in den Westen wo sie Karriere macht und auch sonst nicht viel hat (schwerer Autounfall). Sie arbeitet daher zunächst als Lexikonverkäuferin Puppenspielerin und (gerüchteweise auch als) Nach ihrem Scheitern in diesen bürgerlichen Berufen sie Artikel für verschiedene Magazine (u.a. Tempo Die Zeit Das Magazin (Zürich) und Allegra (Hamburg)).

Seit 1997 befasst sie sich mit Erstellen von Romanen und Theaterstücken.

Sie lebt heute in Zürich.

Auf ungestellte Fragen zu ihrem Leben paar Antworten von Frau Berg:

Frau Berg wurde vor wenigen Jahren in geboren.
Ja sie wollte schon immer Bücher schreiben. erste begann sie mit sieben.
Ja sie ist sehr gerne vor 5 in die Schweiz gezogen.
Nein die Sprache findet sie nicht komisch Menschen nicht spießig.
Nein Frau Berg hat keine Depressionen.
Nein es fand kein Selbstmordversuch statt.
(und was sind das für lange Schnitte ihrem Arm? Och das war ein Fahrradunfall)
Ja sie hat schon einige Journalisten zusammengeschlagen.
Nein sie findet es nicht komisch seit Zeit auch Theaterstücke zu schreiben.
Nein Frau Berg hat keine Essstörungen (Moment muss grad mal auf die Toilette).
Ja sie findet die Welt wirklich ein traurig.
Nein Frau Berg versteht Optimisten nicht.
Nein Frau Berg inszeniert sich nicht (würden mir mal rasch die Boa Constrictor reichen)
Ja Ihnen auch vielen Dank für das

Werke

Romane etc.

  • Ein paar Leute suchen das Glück und sich tot (Roman) Reclam Leipzig 1997
  • Sex II (Roman mit Fotografien von Jules Spinatsch) Leipzig 1998
  • Amerika (Roman auch als CD) Hoffmann und Hamburg 1999
  • Gold (gesammelte Artikel aus der Zeit auch als MC und CD) Hoffmann Campe Hamburg 2000
  • Das Unerfreuliche zuerst (Herrengeschichten) Kiepenheuer und Witsch Köln 2001

Theaterstücke

  • Ein paar Leute suchen das Glück und sich tot Uraufführung in Stuttgart 1999
  • Helges Leben Uraufführung in Bochum 2000
  • Hund Mann Frau Uraufführung in Stuttgart 2001
  • Herr Mautz Uraufführung Oberhausen 2001
  • Schau da geht die Sonne unter Uraufführung Frühjahr 2003 in Bochum

Weblinks



Bücher zum Thema Sibylle Berg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sibylle_Berg.html">Sibylle Berg </a>