Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Sichtweite


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Sichtweite (auch oft nur Sicht ) bezeichnet man die Enfernung in der Tag entfernte Gegenstände und bei Nacht Feuer oder Licht noch erkannt werden.

Für eine hohe Sichtweite sind besonders Bedingungen forderlich:

  • Größe und Höhenlage (Augenhöhe; nicht in einem Tal)
  • gute Wetterbedingung (kein Nebel )
  • freie Sicht (keine Gegenstände wie z. B. Baum oder eine Mauer )

Bei guten Bedingungen kann man einige Kilometer weit sehen (Fernsicht).

Theoretische Sichtweite
Augenhöhe Sichtweite Augenhöhe Sichtweite
2 m 5 4 km 600 m 94 km
5 m 8 6 km 800 m 114 8 km
10 m 12 1 km 1000 m 121 km
15 m 15 km 1500 m 148 2 km
20 m 17 km 2000 m 171 1 km
50 m 27 km 3000 m 209 6 km
100 m 38 3 km 4000 m 242 km
200 m 55 km 8000 m 342 3 km
400 m 77 km 9000 m 363 km

siehe auch Auge Weitsicht Blick



Bücher zum Thema Sichtweite

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sichtweite.html">Sichtweite </a>