Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Sieben


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der Zahl andere Bedeutungen unter Sieben (Begriffsklärung) .
Die Zahl Sieben kann folgende Bedeutungen haben:

  • In der christlichen Numerologie steht die Zahl 7 für das Vollkommene - sie ist die Addition der Drei die das Göttliche symbolisiert mit der Vier die für das Weltliche steht. Ebenfalls auch die Zwölf als vollkommene Zahl der Multiplikation eben Zahlen 3 und 4.
  • In der babylonischen Volksreligion herrschte die Vorstellung Siebenzahl von Himmeln . Der Siebente Himmel ist für die Muslime der Ort der letzten Verklärung den Prophet Mohammed erreichte. Diese Siebenzahl wird oft als für die Unendlichkeit interpretiert.
  • Die 7 steht für den römischen Gott Neptun .
  • Das Siebengebet ist ein jüdisches Haupt gebet ; die Menora hat sieben Arme
  • Das Vaterunser besteht aus genau 7 Bitten sich die ersten drei auf das Verhältnis des Menschen zu beziehen während die letzten vier sich auf das Leben der Menschen
  • Es gibt je 7 Tugenden und Todsünden ( Stolz Geiz Unkeuschheit Neid Unmäßigkeit Zorn Trägheit ).
  • Die berühmten "Siebenmeilenstiefel" oder "Hinter den Bergen ..." aus dem deutschen Märchenschatz steht Synonym für die Fähigkeit große Entfernungen zurückzulegen für große Entfernungen selbst.

Wie die oben angeführten Beispiele zeigen die Zahl sieben oft für etwas Besonderes ja Großartiges. Beispiel aus der Anthropologieforschung gibt für dieses vielleicht eine Antwort: Auf den nördlich von gelegenen Torres-Inseln leben noch heute Menschen die für die Zahl "eins" und die Zahl Worte kennen. "Eins" heißt bei ihnen "urapun" in unser Lautsystem) und zu "zwei" sagen "okosa". Die Zahlen drei bis sechs werden Kombination von eins und zwei dargestellt. Ab Zahl "sieben" beenden sie jedoch dieses System reden nur noch von "viel". Dies mag möglicher Hinweis auf die große Bedeutung der "sieben" für viele frühe Völker und auch sein.

Siehe auch

Geschichte

Mythologie


0 ( Null ) 1 ( Eins ) 2 ( Zwei ) 3 ( Drei ) 4 ( Vier ) 5 ( Fünf ) 6 ( Sechs ) 7 (Sieben) 8 ( Acht ) 9 ( Neun ) 10 ( Zehn ) 11 ( Elf ) 12 ( Zwölf ) 13 ( Dreizehn ) 14 ( Vierzehn )




Bücher zum Thema Sieben

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sieben.html">Sieben </a>