Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. September 2019 

Simula


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Simula war die erste Programmiersprache die Ansätze zur objektorientierten Programmierung ermöglichte. gilt als Vorgänger von Smalltalk . Viele der Konzepte finden sich in objektorientierten Programmiersprachen wieder.

Simula wurde in den 1960-er Jahren am Norwegian Computer Center in Oslo entwickelt maßgeblich von Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard . Sie war als Sprache für Simulationen gedacht.

Die Sprache basiert auf Algol -60 ergänzt dies aber um frühe Konzepte Klassen und Objekten sowie um Koroutinen.

Die Entwicklung begann bereits 1962 aber erst 1965 wurde ein Compiler für die Sprachversion Simula-I veröffentlicht. 1967 erschien die überarbeitete Sprachversion Simula-67 für die auf mehreren damals existierenden Compiler entwickelt wurden. In den 1970-er Jahren wurde Simula in der Praxis eingesetzt und die theoretischen Konzepte der Sprache großen Einfluss auf die Entwicklung damals moderner Die Konzepte der Objektorientiertheit wurden weiter entwickelt schließlich in Smalltalk-80 erstmals konsequent umgesetzt. Die Smalltalk-Version wurde in Simula geschrieben.

Erzählt wird dass Dahl und Nygaard Schiffssimulationen gearbeitet hatten. Dabei ergab sich durch kombinatorische Explosion von Parameterbeziehungen eine verwirrende Vielfalt Möglichkeiten wie sich die verschiedensten Attribute der unterschiedlichen Schiffe gegenseitig beeinflussen konnten. kam die Idee auf die unterschiedlichen Schiffstypen als eigenständige Objekte zu klassifizieren wobei jede von Objekten für die eigenen Daten und das eigene Verhalten selbst zuständig war.

Simula wird heute immer noch gelegentlich aber der historische Einfluss der Sprache ist als ihre Bedeutung in der modernen Programmierung.

Ein Nachfolger von Simula mit dem BETA wurde zwar entwickelt aber kaum eingesetzt.

Weblinks

  • Compiling Simula - englische ausführliche Darstellung der Historie



Bücher zum Thema Simula

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Simula.html">Simula </a>