Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Stuhl (Möbel)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Stuhl (Sessel) ist ein Möbelstück zum Sitzen meist an einem Tisch . Die Mehrzahl aller Stühle hat vier Beine eine Sitzfläche und eine Lehne.

Arbeitsstühle (Bürodrehstühle) haben meistens 5 Rollen mit Kunststoffrollen für weiche Böden wie Teppiche weiche Rollen für harte Böden wie Holz Fliesen auch PVC). Arbeitsstühle müssen höhenverstellbar sein. Wenn eine Armlehne gibt muss auch diese angepasst können. Die Lehne sollte auch angepasst werden Bei modernen Arbeitsstühlen kann die Arretierung der und Sitzflache gelöst werden. Der Widerstand der kann dann durch Änderung der Spannung einer angepasst werden.

Weitere Arten von Stühlen:

  • Stühle mit 3 Beinen
  • Freischwinger ohne Hinterbeine
  • Hocker also ohne die Lehne
    • Taburett vierbeiniger gepolsterter Hocker besonders im 18. in Frankreich beliebt. Die Beine des Hockers sind
  • Eine Sitzschaukel ist ganz ohne Beine!
  • Klappstuhl

Siehe auch: Thron Heiliger Stuhl



Bücher zum Thema Stuhl (Möbel)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sitzm%F6bel.html">Stuhl (Möbel) </a>