Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 24. August 2019 

Skandinavische Sprachen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die skandinavischen Sprachen auch nordgermanische Sprachen genannt stellen eine Untergruppe der germanischen Sprachen dar die die Sprachen Dänisch Färöisch Isländisch Norwegisch und Schwedisch umfasst und von ungefähr 20 Millionen als Muttersprache gesprochen wird. Das durch die Edda überlieferte Altisländisch gilt als Urtypus der skandinavischen Sprachen.

Das Nordgermanische spaltete sich um Christi Geburt vom Westgermanischen ab und unterteilte sich ab dem 9. Jahrhundert in Westnordisch und Ostnordisch ( Altnordisch ).

Die drei "großen" (ost- oder kontinentalskandinavischen) Dänisch Norwegisch und Schwedisch sind sich recht ähnlich und die zwischen Sprechern zweier dieser Sprachen kann je dem gesprochenen Dialekt oft einfacher sein als die zwischen Sprechern verschiedener Dialekte einer dieser Sprachen.

Ähnlich verhält es sich mit den verständlichen west- oder inselskandinavischen Sprachen Färöisch und Isländisch deren jeweiligen Dialekte nicht so weit liegen wie beim Kontinentalskandinavischen. Das moderne Färöisch Isländisch ähnelt dem Altisländisch am Meisten weil weniger Einflüssen der anderen europäischen Sprachen ausgesetzt So werden dort Anglizismen und andere außerskandinavische Lehnwörter weitgehend vermieden.

Ebenfalls zu dieser Gruppe gehört Norn bis in das 15. Jahrhundert auf den Shetland-Inseln und den Orkney-Inseln gesprochen wurde. Der letzte Sprecher des verstarb im 18. Jahrhundert.

Einige sehr stark abweichende Varianten dieser werden manchmal als eigene Sprachen klassifiziert. Beispielsweise eine der beiden in Norwegen benutzten Schriftsprachen oft nur als dänischer Dialekt angesehen.

Auf der schwedischen Insel Gotland wird Gutamål gesprochen eine Sprache die vom ostgermanischen abstammt und dänische plattdeutsche baltische und slawische Einflüsse aufweist aber aufgrund der Dominanz Schwedischen im Unterricht seit 1645 zunehmend schwedisch geprägt ist und deshalb als schwedischer Dialekt angesehen wird.



Bücher zum Thema Skandinavische Sprachen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Skandinavische_Sprachen.html">Skandinavische Sprachen </a>