Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. Oktober 2019 

Slum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Slum ist ein übervölkerter verwahrloster Teil einer Stadt der gewöhnlich von sehr armen Leuten städtischen Zuwanderern bewohnt wird. Oftmals sind es in ehemaligen Arbeiterviertel oder Siedlungen des Mittelstandes. sind neben einer heruntergekommenen Bausubstanz auch schlecht Infrastruktureinrichtungen. Slums können in den meisten großen der Welt gefunden werden.

Meistens werden Slums durch hohe Armutsrate und Arbeitslosenrate gekennzeichnet. Sie sind Brutstätte sozialer Probleme Kriminalität Drogenmissbrauch Alkoholismus und Verzweiflung. In vielen armen Ländern sie auch wegen der schlechten sanitären Bedingungen von Krankheiten .

Viele Regierungen der Welt versuchten das der Slums zu lösen indem sie die alten Gebäuden abrissen und sie durch moderne hohe Wohnsiedlungen mit besseren sanitären Anlagen ersetzten. Versuche einer Lösung der sozialen Probleme sind oft nicht mit Erfolg gekrönt da die oft weiterhin in Armut und Arbeitslosigkeit leben.



Bücher zum Thema Slum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Slum.html">Slum </a>