Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. Juli 2019 

South Carolina



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Spitzname : Palmetto State

Andere U.S. Staaten
Hauptstadt Columbia
Gebiet
 - Gesamt
 - Land
 - Wasser
 - Wasser in %
Rang 40
82.965 km²
78.051 km²
4.915 km²
6%
Einwohner
 - Total ( 2000 )
 - Bevölkerungsdichte
Rang 26
4.012.012
48/km²
Aufnahme in die Vereinigten Staaten
 - Nr.
 - Datum

8. Bundesstaat
23. Mai 1788
Zeitzone Eastern: UTC -5/ -4
Breitengrad
Längengrad
32° 4' 30" N bis 35° N
78° 0' 30" W bis 83° W
Breite
Länge
Höhe
  -Höchster Punkt
  -Durchschnitt
  -Niedrigster Punkt
320 km
420 km
 
1.085 m
105 m
0 m
ISO 3166-2 : US-SC

South Carolina (dt. Südkarolina Abk. SC) liegt im Nordosten der USA an der Atlantikküste. Nördlich des Staates North Carolina südlich Georgia von dem es durch den Fluss Savannah getrennt ist. Weitere große Flüsse sind Pee Dee (nach dem gleichnamigen Indianervolk ) und der Wataree . In den Mündungsgebieten dieser Flüsse liegen Sümpfe . Im äußersten Nordwesten hat South Carolina an den Appalachen . Die Hauptprodukte des Staates sind Baumwolle und Tabak .

S. C. ist 80.582 km² groß hat 3 84 Mio. Einwohner davon 30% Die Hauptstadt ist Columbia . Traditionelle Hauptstadt ist Charleston an der Küste. South Carolina hat 23. Mai 1788 die Verfassung der USA ratifiziert und ist daher 8. Gründerstaat USA.

Mit seiner Sezession von der Union am 20. Dezember 1860 gab dieser Staat den Anstoß zur der Konföderation . Dies führte direkt in den Amerikanischen Bürgerkrieg der am 12. April 1861 mit der Beschießung von Fort Sumter (auf einer Insel vor Charleston gelegen) begann.




Bücher zum Thema South Carolina

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/South_Carolina.html">South Carolina </a>