Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. September 2019 

Sozialversicherung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Sozialversicherung bildet in Deutschland die wichtigste Institution sozialen Sicherung. Sie ist eine Zwangsversicherung ; d.h. für die meisten Arbeitnehmer besteht Versicherungspflicht.

Seit 1883 wurden schrittweise folgende Versicherungszweige

(zur historischen Entwicklung: Geschichte der Sozialversicherung .)

Zu den Aufgaben der Sozialversicherung gehören den Versicherungsleistungen im engeren Sinn auch Prävention und Rehabilitation .

Die etwa 550 Träger ( Krankenkassen Berufsgenossenschaften Rentenversicherungsanstalten Bundesknappschaft u.a.) sind als öffentlich-rechtliche Körperschaften organisiert. Sie werden durch die von und Versicherten gewählten Selbstverwaltungsorgane gesteuert unterliegen aber auch einer Aufsicht.

Finanziert wird die Sozialversicherung zum überwiegenden aus Beiträgen in einigen Zweigen auch aus Steuermitteln. Beiträge sind am Einkommen orientiert. Die Leistungen werden zum Teil unabhängig von der gewährt ( Solidaritätsprinzip ).

Insgesamt machen die Sozialversicherungsbeiträge heute bis ca. 46% des Bruttoeinkommens aus (der Anteil geringer bei Einkommen die über den Beitragsbemessungsgrenzen liegen). Sie werden (mit einigen Ausnahmen) "paritätisch" also jeweils zur Hälfte von Arbeitgebern und Arbeitnehmern getragen.

Besonders von den Arbeitgebern wird diese zunehmend in Frage gestellt. Sie argumentieren die Lohnnebenkosten beschleunigten den Arbeitsplatzabbau und die Zunahme Schwarzarbeit . Dies würde die Finanzierungsprobleme der Sozialversicherung verschärfen (siehe hierzu auch Agenda 2010 Rentenproblem Sozialabbau Überalterung ).

Seit einigen Jahren wird daher erwogen Sozialversicherung auf eine andere finanzielle Basis zu (im Bereich der Krankenversicherung durch eine Bürgerversicherung oder Kopfpauschale ). Andere Konzepte sehen eine Umsteuerung auf Versicherungen vor. In einzelnen Zweigen der Sozialversicherung bereits ein Abbau der Leistungen eingeleitet.

siehe auch: Agrarsozialrecht Künstlersozialversicherung Sozialpolitik Sozialrecht Sozialstaat Sozialwahl

Weblinks



Bücher zum Thema Sozialversicherung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Sozialversicherung.html">Sozialversicherung </a>