Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 29. Mai 2020 

Spanische Küche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die spanische Küche beinhaltet grob gesagt folgende Eigenschaften:
  • sehr abwechslungsreich
  • Fisch und Gemüse häufiger als anderswo in Europa
  • fast ausschließliche Verwendung von Olivenöl
  • sehr sparsame Verwendung von Gewürzen und Kräutern (mit extremen Ausnahmen)
  • Zutaten bleiben im fertigen Essen meist erkennbar pürierten oder durchgedrehten Gerichte)
  • Knoblauch wird in sehr vielen Gerichten reichlich
Die Speisen werden nicht 'totgekocht' sondern meist nur schnell gegart . Saucen werden selten gereicht Salate oft völlig ungewürzt (Öl Essig Salz und Pfeffer stehen auf dem Tisch).

1. Gang

2. Gang
  • Fisch
  • Fleisch
Nachspeise

Typisch spanische Gerichte



Bücher zum Thema Spanische Küche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spanische_K%FCche.html">Spanische Küche </a>